vita

Guido Maria Kober

Guido Maria Kober absolvierte seine Ausbildung in Wien. Staatliche Anerkennung 2001. Seither besetzte der vielseitige Schauspieler, Sänger und Stuntman unzählige Rollen auf den Bühnen Wiens, und im gesamten deutschsprachigen Raum: Schuld und Sühne. Woyzeck, Jesus Christ Superstar, Kaspar Hauser. Es folgten Filmproduktionen, u.a. die Verfilmung des Monologhörspiels nach Horst Bienek „6 Gramm Caratillo“, WDR. „Rote Rosen“, „Hafenkante“, „Tatort“.

Zurück in Deutschland ist er in den vergangenen Jahren sowohl in den zahlreichen Produktionen des „Bremer Ensembles“ zu sehen gewesen, Komödie Kassel, Leipziger Pfeffermühle,  Packhaustheater Bremen, Kleines Theater an der Schillerstrasse, Musikhall Worpswede, Theater Mignon, Leuchtende Augen Produktion, Scharlatan Theater Hamburg, Die Theatermacher, und im Bremer Kriminaltheater. Er wirkte als Stuntman und Kampf – Choreograph in der Piratenshow Heidepark Soltau. Guido Maria Kober ist der Frontman der Rockband „Philiae“. Seit 2009 ist er festes Mitglied im Ensemble des Imperial Theaters Hamburg. Er ist Sprecher beispielsweise in „Die Arwinger“, Asgard Produktionsgesellschaft, oder etwa Dragonbound Europa/Sony Music/Gigaphone Entertainment, in welchem er maßgeblich auch als Sounddesigner wirkte. 2012 hat er in Bern in der Uraufführung „Rosaly, oder das Mädchen aus Glas“, die Rolle des Carel übernommen. Nach diversen Wiederaufnahmen, wie z.B. „Warte bis es Dunkel wird“ oder „The Swinging Detective“ spielte er die Hauptrolle in „Dänische Delikatessen“ am Bremer Kriminaltheater. Im März 2013 folgte die Premiere von „Mitternachtsspitzen“, 2014 „Der Zinker“ von Edgar Wallace im Imperial Theater Hamburg. Wo er in vielen der unnähligen Inszenierungen spielte, wie beispielsweise: „Der Hund von Baskerville“, „Die seltsame Gräfin“, „Miternachtsspitzen“, „Der Zinker“. Seit August 2013 bespielt er die Bühne des Ohnsorgtheaters Hamburg. Im Sommer 2018 Spielte er auf der wundervollen Seebühne im Park Schönfeld die Rolle des Königs beim berühmten Brueder-Grimm-Festivals in Kassel.

Während der vergangenen zwei Jahren war Guido Maria Kober nun neben diversen Sprecherjobs und einer Werbekampagne für Whiskey fast ausschließliech als Sherlock Holmes im gesamten Bundesgebiet auf Tournee. 2021 wird er die Ehre haben die Rolle des O’Malley im Piraten – Openair – Action – Theater Grevesmühlen zu bestezten.

– wenn es die Bestimmungen der Bundesregierung zulassen………